Zum Inhalt springen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Geschäftsbeziehung

Folgende Allgemeine Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und dem Studio für Körpertraining & Haltungscoaching Gemma Mari Gurt. Kunde ist diejenige Person, die Leistungen für sich selbst oder für Dritte ab dem Zeitpunkt der Buchung in Anspruch nimmt. Kunde ist außerdem der Käufer von Gutscheinen. Mit der Buchung dieser Dienstleistungen erkennt der Kunde die Allgemeinen Geschäftsbedingungen an. Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden haben keine Gültigkeit. Studio für KörGemma Mari Gurt behält sich eine Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor..

Terminausfall, Absage und Verspätungen

Vereinbarte Termine sind wahrzunehmen. Sollte ein Termin aus wichtigem Grund nicht wahrgenommen werden können, so ist dies rechtzeitig vor dem vereinbarten Termin persönlich, telefonisch oder per e-mail unter Angabe des Namens und der Daten des vereinbarten Termins mitzuteilen. Als rechtzeitig gelten im Falle von Privat-/Einzellektionen 2 Tage vor dem vereinbarten Termin. Bei geschlossenen Kursen und Workshops muss eine Absage mindestens 5 Tage vor dem ersten Termin erfolgen. Für die Einhaltung dieser Fristen ist der Kunde verantwortlich. CANTIENICA® - Studio Gemma Mari Gurt bemüht sich für einen abgesagten Termin in jedem Falle eine Ersatzbelegung (z.B. von einer Warteliste) zu finden. Wurde diese Frist versäumt und es konnte keine Ersatzbelegung für den ausgefallenen Termin gefunden werden/vereinbart werden, so wird der bei der Buchung vereinbarte Betrag in Rechnung gestellt. Sollten Sie sich verspäten, so verkürzt sich Ihre Unterrichtszeit entsprechend. Verspätungen von mehr als 20 Minuten gelten als ausgefallener Termin und werden in Rechnung gestellt. Das Studio für Körpertraining & Haltungscoaching Gemma Mari Gurt behält sich Änderungen bzw. Absagen vereinbarter Termine aus wichtigem Grund vor.

Regelung für Gruppenlektionen

Für Gruppenlektionen gelten gesonderte Regeln. Der Kunde belegt mit dem Erwerb eines Gruppenlektions-Abos einen festen Platz im vereinbarten Kurs. Die Abo-Karte beinhaltet eine Anzahl Ausfalltermine d.h. der Kunde kann für einen nicht wahrgenommenen Termin einen Ausfalltermin nehmen. Es wird um frühzeitige Absage gebeten, so dass möglichst ein Ersatz / Termintausch vereinbart werden kann. Der Termintausch bzw. Vereinbarung von Ersatzterminen sind eine freiwillige Leistung auf die kein Anspruch besteht. Wenn die Kurse seitens Studio für Körpertraining & Haltungscoaching Gemma Mari Gurt abgesagt werden, so verlängert sich die Laufzeit der Abo-Karte um diesen Termin.

Beauftragte

Studio für Körpertraining & Haltungscoaching Gemma Mari Gurt behält sich vor Gruppenlektionen an geeignete Instruktoren zu delegieren.

Privatlektionen werden ausdrücklich mit einem bestimmten Instruktor vereinbart. Dabei werden im Bedarfsfall für eine Kommunikation notwendige Kontaktdaten im Rahmen der Datenschutzerklärung an den beauftragten Instruktor weitergegeben.

Bezahlung / Zahlungsverzug

Der Kunde verpflichtet sich den im vereinbarten Betrag (siehe Preisliste) nach Rechnungsstellung ohne Abzug auf das in der Rechnung genannte Bankinstitut zu überweisen oder Bar zu begleichen. Sollte der Rechnungsbetrag nicht innerhalb des angegebenen Zahlungsziels auf dem Konto der Studio für Körpertraining & Haltungscoaching Gemma Mari Gurt gebucht sein, so ist die Studio für Körpertraining & Haltungscoaching Gemma Mari Gurt berechtigt, Verzugszinsen von 5% über dem gültigen Basiszinssatz zu berechnen (§ 288 BGB).

Haftungsausschluss

Studio für Körpertraining & Haltungscoaching Gemma Mari Gurt haftet nicht für Schäden an Privateigentum von Vertragspartnern. Es sei denn, der Schaden wurde vorsätzlich oder mutwillig herbeigeführt. Ebenfalls ist die Haftung durch Diebstahl oder ähnliches ausgeschlossen. Ebenso schließt Studio für Körpertraining & Haltungscoaching Gemma Mari Gurt jegliche Haftung für Schäden am Kunden aus. Dies gilt nicht für Schäden, die durch Fahrlässigkeit hervorgerufen wurden.

Datenschutz

Die Erfassung, Speicherung und Verarbeitung ist in der Datenschutzerklärung geregelt. Dieses Dokument ist hier jederzeit einsehbar. Mit der Inanspruchnahme einer Leistung entsteht unter Umständen eine gesetzliche Verpflichtung zur Speicherung personenbezogener Daten (z.B. Name und Adresse bei Rechnungsstellung).

Salvatorische Klausel

Sollte eine Klausel dieser Vertragsbedingungen unwirksam sein, berührt dies die Gültigkeit der anderen Klauseln nicht. Ist eine Klausel dieser Bedingungen nur zu einem Teil unwirksam, so behält der andere Teil seine Gültigkeit. Die Vertragsparteien sind gehalten, eine unwirksame Klausel durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Vertragsbedingung möglichst nahe kommt. Sollte den AGB’s innerhalb von 14 Tagen nicht widersprochen werden, so sind diese nach bundesdeutschem Recht gültig.

Schlussbestimmung

Aussagen, die vom Inhaber oder Mitarbeitern der Studio für Körpertraining & Haltungscoaching Gemma Mari Gurt getätigt werden, beruhen immer auf dem jeweiligen Kenntnisstand.